Fußballtraining planen mit Docs / Tabellen (Life Hack)

  • von

Die Trainingsplanung, egal für welche Altersklasse, sollte man als Trainer auf jeden Fall schriftlich machen. Das gibt Sicherheit und zwingt einen, sich genau Gedanken zu machen. Mir ist es für die Trainingsdurchführung wichtig, dass ich alles übersichtlich auf einer Seite habe. Für mich habe ich eine Kombination von kostenlosen Tools gefunden, die mir dabei hilft. Nicht inhaltlich, aber in der Strukturierung und Aufbereitung: Google Tabellen und Google Docs zusammen mit dem Tool Mail Merge (App).

In der Trainingsplanung arbeite ich meistens auf Textbasis das heißt ohne Bilder oder Zeichnungen. Mit ein bisschen Erfahrung weiß man schon, wie Übungen aufzubauen sind. Weil ich mich ungern mit zu vielen Tools belaste. Beim Bloggen arbeite ich ganz viel mit der G Suite, wieso also nicht auch beim Fußballtraining.

Wie gehe ich bei der Vorbereitung vor?

Alle wichtigen Trainingsinhalte habe ich in einer Tabelle in Google Tabellen. Diese ist aufgeteilt nach Aufwärmen, Hauptteil und Schluss. Hier sind jeweils 2-3 Inhaltsblöcke vorgesehen. Zusätzlich vermerke ich kurz das benötigte Material, um dann vor Ort im Ball- und Materialraum alles im Überblick zu haben. Jede Trainingseinheit hat dazu noch eine laufende Nummer, ein Datum und – ganz wichtig – ein Schwerpunktthema. Wenn ich eine neue Trainingseinheit baue, ergänze ich die Inhalte in der zugehörigen Zeile. So habe ich alle Trainingseinheiten im Überblick in einer Tabelle und kann auch relativ einfach Inhalte / Übungen, die man ja häufiger braucht, in andere Einheiten kopieren.

Mail Merge für das automatische Befüllen des Onepagers

Um die Daten aus Google Tabellen mit Docs zu verknüpfen, nutzt man die App Mail Merge als Chrome Serienbrief-App.

Mail Merge Serienbrief App im Google Workspace Marketplace.
Mail Merge im Workspace Marketplace

Eine Beschreibung, welche Schritte auszuführen sind, findet sich in diesem Artikel: How to Do Mail Merge Using Google Docs (Step-by-Step Guide)

Trainingsplan als Onepager in Google Docs

Die Struktur des Onepagers, den ich dann beim Training dabei habe, habe ich mir in Googke Docs angelegt, siehe Screenshot unten. Man sieht, welche Variablen dann aus der Tabelle per Serienbrief eingefügt werden (in Klammern) Möglich wäre auch, Google Präsentationen zu nutzen, das ist aber eher eine Frage des Layouts, die Funktionen sind gleich.

Vorbereitete Serienbriefdatei in Google Docs mit Variablen

Um nun den Onepager befüllen zu lassen, führt man Mail Merge aus. Es erstellt dann per Serienbrief ein Dokument mit so vielen Seiten wie es Zeilen in der Trainingstabelle gibt. Um die Trainingsvorbereitung mitzunehmen, drucke ich dann die jeweilige Seite aus. Möglich wäre auch ein PDF, wenn man die Vorbereitung vielleicht auf Tablet oder Smartphone mitnehmen wollen würde. Das Ergebnis findet ihr in diesem Artikel: F-Jugend-Trainingseinheiten zum Download

Fertiger Onepager fürs Training

Ausbaustufen / Was würde noch gehen?

Vorstellbar sind natürlich noch weitere Felder bis hin zu Namen oder Gruppeneinteilungen. Solche Funktionen sind dann aber wahrscheinlich nicht mehr so schick abbildbar. Die Serienbrieffunktion kann man auch mit Google Präsentationen nutzen, wenn man seine Planung lieber hierüber machen möchte. Wenn jemand auf Bilder steht, müsste man eigentlich auch Bilder aus Google Tabelle einbauen können, das habe ich allerdings noch nicht getestet. Gebt mir gern einen Tipp, wie das funktionieren könnte.

Wenn sich hier jemand besser auskennt mit den Google Tools, freue ich mich über Tipps und Ideen.