Suche
  • Fußball - Training und Taktik:
  • Fußball-Training, Trainer, Fußball-Fachwissen.
Suche Menü
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Jetzt bewerten!
Loading...

Schöne Erinnerungen im Kinderfußball – bei Turnieren und Fußballcamps


Neben der kindgerechten Organisation und Durchführung von Turnieren und Wettkämpfen im Kinderbereich, ist es besonders wichtig, dass man für die kleinen Kicker eine gute Atmosphäre schafft, in der sie sich wohlfühlen. Vor allem für kleine Kicker ist es besonders wichtig, dass sie ein Geschenk und eine schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Kinder lieben es, wenn sie Pokale oder Medaillen kriegen. Beispielsweise auf www.vereinsbedarf-deitert.de, dem Onlineshop von Vereinsbedarf Deitert, kann man individuelle Pokale, Medaillen und andere Trophäen bestellen. Und das nicht nur für Turniere oder andere Wettkämpfe, sondern auch für Vereinsjubiläen und weitere besondere Anlässe. Individuelle Gravuren setzt Vereinsbedarf Deitert mit einer professionellen Lasergravur um.

Dabei geht es bei den Wettbewerben der Kleinen nicht so sehr darum, dass es einen Pokal für die besten Mannschaften gibt, sondern dass jeder für sein Spiel und seinen Einsatz belohnt wird. Auf die Ergebnisse sollte man im Kinderfußball ohnehin noch nicht so sehr schauen. Es geht vielmehr darum, den Spaß am Spiel und der Bewegung zu fördern. Und auch noch dafür zu sorgen, dass der Fußball für positive Erlebnisse sorgt. Kleine Andenken und Trophäen helfen sehr gut dabei.

Auch Fußballcamps sind ein guter Anlass für individuelle Geschenke. Man verbringt einige spannende und anstrengende Tage miteinander, die oftmals dafür sorgen, dass zwischen den Spielern einer Altersklasse oder auch darüber hinaus neue Freundschaften entstehen. Der Verein hat vielleicht die Chance, neue Kinder für die Jugendabteilung zu gewinnen. Das gelingt umso leichter, wenn man den Spielern eine bleibende Erinnerung an den Verein und das Fußballcamp zukommen lässt.

Die Spieler freuen sich zum Beispiel über eine schön gestaltete Medaille oder einen kleinen Pokal mehr als über den dritten Ball, die vierte Trinkflasche und das 17. Trikot. Auch für kleine Wettbewerbe kann man zusätzliche Pokale auslosen, z. B. für den besten Dribbler, den besten Spieler des Camps (Abstimmung der Trainer), den besten Torwart und die Gewinner von kleinen Wettbewerben wie Elfmeterkönig, Jonglieren und so weiter.


Regelmäßige Fußballcamps sind ohnehin ein wichtiger Teil der Außendarstellung, besonders auch für kleine Vereine und sollten deshalb auch innerhalb eines Jugendkonzepts des Vereins geplant und festgehalten werden. Mit etwas Einsatz von Seiten des Vereins und der Trainer und mit ein bisschen Aufwand für Verpflegung und Werbung lassen sich relativ schnell Camps organisieren, die den Verein nachhaltig weiterbringen.

Insgesamt sollte man als Verein aber vor allem darauf achten, den kleinen Fußballern ein paar schöne Tage zu bescheren, indem man kindgerecht, abwechslungsreich und mit viel Spaß trainieren und spielen lässt. Alles andere kommt dann fast von alleine.



Autor:

Schwarzmaler, Chefkritiker, A-Lizenz