Suche
  • Fußball - Training und Taktik:
  • Fußball-Training, Trainer, Fußball-Fachwissen.
Suche Menü
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3) | Bewertung: 4,67/5
Jetzt bewerten!
Loading...

Warum der SV Waldhof für Mannheim steht


Nach 16 Jahren in der Versenkung und drei gescheiterten Aufstiegs-Relegationsrunden spielt der SV Waldhof Mannheim eine hervorragende Vorrunde in der 3. Liga und überrascht viele als bester Aufsteiger. Besonders überraschend ist, dass die gute Platzierung in der Tabelle größtenteils mit dem Stamm der letztjährigen Regionalligamannschaft erreicht wurde.

SV Waldhof Mannheim

Der SV Waldhof spielt meistens in einem 4-2-3-1-System, gegen Ende der Vorrunde ließ Trainer Bernhard Trares aber auch mehrfach ein 3-5-2- System spielen.

Vorrundentabelle Top 10

1 Duisburg19122540:2638
2 FC Ingolstadt1996337:2234
3 Braunschweig1995530:2332
4 Unterhaching1988329:2232
5 Halle1994634:2131
6 Meppen1986538:2730
7 Mannheim1979329:2230
8 Uerdingen1985623:2529
9 K’lautern1984735:3528
10 Magdeburg1968525:1926

(Fußballdaten.de)

Der Fußball des SV Waldhof verkörpert die Lebensart in der Stadt

Den Erfolg macht eine ganz besondere Mischung aus Charakteren und Eigenschaften aus, die die Seele von Mannheim extrem gut verkörpert. Der derzeitige Fußball des SV Waldhof Mannheim vereint alles, was diese Stadt so lebenswert macht.

  1. eine stolze Arbeitermentalität: Anpacken, wenn es etwas zu tun gibt und sich auch von Rückschlägen nicht unterkriegen lassen (siehe die souveräne Reaktion auf die ellenlange Verletztenliste)
  2. Einfallsreichtum und Erfindergeist: Die Spieler finden immer wieder neue Lösungen auf dem Platz. In Mannheim wurde ja nicht nur Fahrrad und Auto – nein – wie man vernimmt auch das Spaghetti-Eis erfunden.
  3. Ein bisschen schöne Kunst bei ganz viel ordentlichem Handwerk: siehe Arianit Ferati in Uerdingen am 9. Spieltag (YouTube-Link) und die tollen Standards von Dorian Diring
  4. Zusammenhalt wie in einem gallischen (kurpfälzischen) Dorf: Sich gegenseitig unterstützen, wenn es eng wird. Sie rennen, kämpfen und grätschen und wenn es sein muss, wird der Ball ganz weit weggeblasen. Und jeder wirft sich für den anderen in die Bresche, um ein Spiel zu gewinnen (gute Defensivleistung zu Beginn und Abschluss der Vorrunde (4x zu Null in den letzten 5 Spielen)

Hinzu kommt, dass der Waldhof derzeit extrem seriös auftritt. Statt Luftschlösser zu bauen, überzeugen Trainer und Umfeld durch eine gesunde selbstbewusste Bodenständigkeit. Das war nicht immer so.

Besonderer Ausdruck dieser Bodenständigkeit ist, dass der Waldhof mit einem der günstigsten Kader in der Liga (Wert knapp über 4 Millionen Euro laut Transfermarkt.de) seinen leidenschaftlichen und guten Fußball spielt.

Top-Torschützen des SV Waldhof

NameToreSpiele11m
1.Diring, Dorian4170/1
Korte, Gianluca416-/-
Seegert, Marcel419-/-
Sulejmani, Valmir47-/-
5.Deville, Maurice318-/-
Schultz, Michael319-/-
7.Bouziane, Mounir29-/-
Christiansen, Max216-/-

(Fußballdaten.de)


Großen Anteil am Erfolg hat natürlich Trainer Bernhard Trares, der mit ruhiger Hand und beiden Beinen auf dem Boden die Mannschaft Schritt für Schritt weiterentwickelt hat. Nach anfänglichen Problemen mit dem körperlich Spiel in der 3. Liga haben die Waldhöfer eine gute Mischung aus Spiel und Kampf gefunden, der letztlich die erfolgreiche Vorrunde erst ermöglich hat.

Jetzt könnte man sich ausmalen, was alles möglich gewesen wäre, wenn Waldhof nicht so viele Verletzte (Scholz, R. Korte, Sulejmani, Weißenfels, Just langfristig, dazu verschiedene kurzfristige Verletzungen) gehabt hätte.

Aber das entspricht nicht der Mannheimer Art. Das ausgegebene Saisonziel Mittelfeldplatz soll schnellstmöglich gesichert werden. Mal sehen, ob in der Winterpause ggf. noch eine Verstärkung an den Alsenweg wechselt…

Werbeblock:

Für Auswärtsreisen mit dem Fanclub sollte man frühzeitig einen passenden und preiswerten Busunternehmer finden. Über den Service busunternehmer.de können Anfragen an ein Netzwerk von bis zu 2.500 Busunternehmen gestellt werden, Antworten erhält man innerhalb weniger Tage. Die Anfragen sind dabei kostenlos und unverbindlich. 

Das Portal bietet eine Menge an Vorteilen. Bei 2.000 Busunternehmern ist es recht wahrscheinlich, dass sich ein gutes passendes Angebote für den Fanclub oder die Clique findet. Die Buchung und Abwicklung sowie der Service bei Fragen erfolgt direkt über den Anbieter, d.h. das Busunternehmen, nicht das Portal.

busunternehmer.de screenshot 

Hinzu kommt, dass Nutzer die Möglichkeit haben, Angebote verschiedener Unternehmen bequem zu vergleichen und das gewünschte Unternehmen dann direkt zu beauftragen. Es entstehen keine Vermittlungskosten für den Nutzer. Neben der Suchfunktion nach Abfahrts- und Zielort (Route) kann auch regionale nach Busunternehmen sortiert werden. So ist es möglich, eine Angebots- oder Buchungsanfrage nur regional oder lokal zu stellen („Support your local busdriver!“).

Als zusätzlichen Service bietet das Portal die Planung und Organisation von Gruppenreisen (inkl. Unterkünften, Ausflugszielen, Gastronomie, Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen) an. Dieser Service ist natürlich auch sehr praktisch für Schulklassen, Vereine, Clubs aller Art, Firmen und sonstige Reisegruppen, nicht nur für Auswärtsfans von Fußball- oder anderen Sportvereinen.

Bisher haben laut busunternehmer.de bereits über 450.000 Reisende von diesem Vergleichs- und Buchungsservice Gebrauch gemacht. Das Portal hat über 14 Jahre Erfahrung.

Es muss also nicht immer ein Sonderzug der Deutschen Bahn AG sein, wie ihn die Waldhof-Fans beim letzten Auswärtsspiel der Vorrunde am 13.12.2019 gegen den FSV Zwickau (Endergebnis FSV Zwickau : SV Waldhof Mannheim 0:1, Torschütze: Maurice Deville) einsetzten. Denn nicht jeder Verein kann ein solches Potenzial an Fans für Auswärtsfahrten mobilisieren, gerade nicht bei solch langen Fahrten quer durch die Republik.


Autor:

Schwarzmaler, Chefkritiker, A-Lizenz